StößelTappets撞针

Haben Sie noch Fragen?

VERMES Microdispensing GmbH

Palnkamer Str. 18
83624 Otterfing, Germany
Telephone: +49 (0) 8024 644 0
E-Mail: sales(at)vermes.com

Die Stößel der MDS 3200xx-Series

Der Stößel zählt zu den medienberührenden Teilen des Ventils und ist von außen in das Ventilgehäuse geschraubt.

Im Inneren ist der Stößel über einen Hebel mit dem Piezo verbunden. Die durch das Ausdehnen und Zusammenziehen des Piezos entstehende Bewegung wird über den Hebel auf den Stößel übertragen. Die daraus resultierende Auf- und Abwärtsbewegung des Stößels drückt das zu dosierende Medium durch die Blende des Düseneinsatzes.

Der Stößel sowie der Düseneinsatz sind Verschleißteile. Um über die gesamte Nutzungsdauer gute Dosierergebnisse zu erhalten, muss der Stößel in regelmäßigen Intervallen (ca. alle 60-80 Mio. Schuss oder bei Schwergängigkeit des Stößels) gereinigt, gefettet bzw. ausgetauscht werden. Bei hochfrequenten Applikationen können sich diese Intervalle vergrößern.

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Hilfe bei der Stößelauswahl für ihr Mikrodosiersystem benötigen. Unsere Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung in der Dosiertechnik. Wir unterstützen Sie gerne bei der Wahl einer geeigneten Stößelvariante. Alle unsere Stößel unterscheiden sich in Größe, Typ und Material voneinander und wurden für verschiedene Medien und Einsatzgebiete konzipiert.

Für weitere detaillierte Information loggen Sie sich bitte im Downloadbereich ein. Um den Benutzernamen oder das Passwort zu erhalten, schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an. 

Haben Sie noch Fragen?

VERMES Microdispensing GmbH

Palnkamer Str. 18
83624 Otterfing, Germany
Telephone: +49 (0) 8024 644 0
E-Mail: sales(at)vermes.com

Home > Mikrodosiersysteme > Stößel >