Schmelzkleber und Schmelzklebstoffe

KlebstoffBeispielanwendungempfohlenes Mikrodosiersystem
3M Plastic Bonding Adhesive 2665 Verkleben von KunststoffenMDS 3200+

Hotmelt-Dosiersysteme von VERMES Microdispensing

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Verwendung von Schmelzkleber ist die exakte Dosierung. VERMES Microdispensing hat dafür ein neues System vorgestellt, ausgestattet mit einer Kartuschenheizung, die einfach an das bekannte und bewährte MDV 3200A-HS angeschlossen wird. Die Kombination von Kartuschen- und Düsenheizung wird gemeinsam über einen externen Temperaturregler gesteuert und sorgt für die notwendigen thermischen Bedingungen, um die Dosierung des Schmelzklebers erfolgreich durchzuführen.

Die Mikrodosiersysteme von VERMES Microdispensing geben Ihnen die Möglichkeit, stabile und stets reproduzierbare Linienbreiten zu erzielen, die in einem Bereich von 200 μm herunterreichen. Die Temperatur kann dabei bis zu 180 °C betragen. Durch die intelligente Steuereinheit, die vielfältige Programmierungen gewährleistet, können auch komplexe Klebemuster jederzeit exakt dosiert werden.

Was sind Schmelzkleber?

Schmelzkleber - auch unter den Begriffen Heißkleber oder Hotmelt bekannt - sind physikalisch abbindende Klebstoffe. Bei Raumtemperatur bestehen sie zu 100 Prozent aus festem Material. Für die Verklebung werden sie mit der passenden Technik erhitzt und aufgeschmolzen und anschließend auf die Oberfläche des zu verklebenden Teils aufgebracht. Nach dem Abkühlen und der erneuten Härtung sind die Fügeteile fest und dauerhaft miteinander verbunden.

Vorteile von Schmelzklebern gegenüber anderen Verfahren

Seit einigen Jahren werden Schmelzkleber mehr und mehr auch in der Elektronikindustrie eingesetzt. Ein großer Vorteil des Hotmelt-Verfahrens ist die kurze Prozesszeit. Der Klebstoff härtet bereits nach wenigen Minuten aus. Im Vergleich zu UV-Klebern, die nach dem Aufbringen mit UV-Licht gehärtet werden müssen, erspart man sich dadurch einen Arbeitsschritt. VERMES Microdispensing erreicht mit seinen Hotmelt Systemen nahezu die gleichen Werte wie mit einem Standardsystem. Zudem ist die Kartuschenheizung im Gegensatz zu anderen Geräten und Modellen sehr kompakt in ihren Abmessungen und deshalb hervorragend in Dosieranlagen integrierbar.

Perfekte Mikrodosiertechnik von VERMES Microdispensing

Profitieren Sie von der hochklassigen Mikrodosiertechnik von VERMES. Unsere technischen Verfahren sind vielen anderen Methoden weit überlegen. Der Medienauftrag erfolgt beispielsweise berührungslos, so dass Beschädigungen der zu verklebenden Teile ausgeschlossen werden können.

Regulieren Sie die aufzutragende Menge exakt und bedarfsgerecht in Bereichen von 0,4 Nanoliter bis hin zu mehreren Mikrolitern. Auch bei unebenen Substraten wie Platinen, Chips oder Hybriden wird das Medium nahezu unabhängig von der Z-Richtung aufgetragen. Die individuell einstellbare Schussgeschwindigkeit ermöglicht eine weitestgehende Satellitenfreiheit. Und das alles inklusive einer präzisen Tropfenform sowie einer sehr hohen Wiederholgenauigkeit im Arbeitsprozess.

Haben Sie noch Fragen?

VERMES Microdispensing GmbH

Palnkamer Str. 18
83624 Otterfing, Germany
Telephone: +49 (0) 8024 644 0
E-Mail: sales(at)vermes.com

Home > Dosierbeispiele > Klebstoffe > Schmelzklebstoff >