DosierbeispieleApplications点胶例子

Haben Sie noch Fragen?

VERMES Microdispensing GmbH

Palnkamer Str. 18
83624 Otterfing, Germany
Telephone: +49 (0) 8024 644 0
E-Mail: sales(at)vermes.com

Dosierbeispiele - exakte Dosierung von Flüssigkeiten

Dosieren Sie exakt, serienmäßig und berührungslos unterschiedlichste Medien mit den erprobten Mikrodosierventilen von VERMES Microdispensing GmbH. Unsere innovativen Dosiertechnologien werden durch unser eigenes Forschungs- und Entwicklungsteam permanent weiterentwickelt und optimiert. Wir unterstützen Sie durch:

  • genaue Analyse Ihrer Dosieranforderungen
  • technische Hilfestellung
  • individuelle Anwender-Schulungen
  • intensive Prozessbegleitung
  • spezifischen und kompetenten Wartungsservice
  • neutrale Beratung

Dosierflüssigkeiten

Flüssigkeiten sind Medien, welche sich zwischen dem festen und dem gasförmigen Aggregatszustand befinden.

Charakteristisch für sie ist ihre Fließfähigkeit. Die wenig präzisen Begriffe wie "Dünnflüssig", "Zäh" oder "Dickflüssig" lassen sich anhand der Einheit für Flüssigkeiten näher beschreiben: Als "Dünnflüssig" gelten alle Flüssigkeiten mit einer Viskosität von 1 mPas oder darunter. Zur Veranschaulichung: 1 mPas ist die Viskosität von Wasser bei 20°C. Moderne Prozesse leben von der Qualität ihrer Präzision. Das Thema "Dosierung Flüssigkeiten" macht da keine Ausnahme. Um die maximale Wirkung bei minimalem Verbrauch von Rohstoffen zu erzielen, ist die exakte Dosierung Flüssigkeiten (von) der einzige Weg. Das gilt für Arbeiten in Forschungs- und Entwicklungslabors ebenso wie bei der Herstellung großer Mengen in Produktionsbetrieben. Von der Mixtur von Medikamenten bis zum Ausbringen von Druckfarbe, kommt es in jedem Fall auf jedes Hundertstel Gramm an, welches in Kombination mit den anderen Wirkstoffen seinen Beitrag leistet.


Eine zuverlässige Technologie, welche in gleichbleibender Qualität exakt die gewünschten Mengen der jeweiligen Dosierflüssigkeiten ausbringt, ist ein maßgeblicher Faktor für eine effiziente Produktion. Prozesssicherheit, Qualität des Ergebnisses und Berechenbarkeit der Liefermenge sind auch bei Dosierflüssigkeiten mit den richtigen Mitteln garantiert.

Dosierventile

Zum Erreichen des gewünschten Ergebnisses tragen die geeigneten Dosierventile im erheblichen Maße bei. Maximale Präzision bei einer quasi beliebig hohen Anzahl von Schüssen sind Grundforderungen, die unsere Dosierventile erfüllen können. Wir verwenden für die Dosierung von Flüssigkeiten moderne Jet-Ventile mit Piezotechnik. Aufgrund der wenigen beweglichen Bauteile findet in diesen Ventilen kaum ein innerer Verschleiß statt. Die für die mechanische Ausbringung der Dosierflüssigkeiten eingesetzten Teile, Stößel und Düse, können durch eine einfache Wartung ausgetauscht werden. Bei korrekter Anwendung und regelmäßiger Wartung ist damit ein langer Einsatz garantiert. Dabei sind die Ventile modular aufgebaut. Durch Wechsel der Düsen können Größe und Form des Dosiertropfens variiert werden. Für das optimale Tropfenergebnis stehen zusätzlich softwaregesteuerte Parameter zur Verfügung. Diese ermöglichen zum Beispiel eine Nachjustierung der emittierten Dosierflüssigkeiten. Damit kann auf ein Ansteigen der Viskosität des Dosiermediums in Laufe des Dosierprozesses reagiert werden.

Eine vorschaltbare Heizung sorgt für gleichbleibende Prozesstemperaturen, um den Produktionsprozess auch bei wechselnden klimatischen Bedingungen garantieren zu können. Die
Dosierventile sind zerlegbar, was auch die Austauschbarkeit ihrer Dichtungen gewährleistet. Mit bis
zu 15 Meter langen Kabeln ist eine maximale Flexibilität beim Einbau der Ventile gewährleistet. Die hochpräzisen und leicht programmierbaren MDC-Steuereinheiten sorgen für eine absolut gleichbleibende Prozesssicherheit und ein perfekte Dosierung der Flüssigkeiten.

Haben Sie noch Fragen?

VERMES Microdispensing GmbH

Palnkamer Str. 18
83624 Otterfing, Germany
Telephone: +49 (0) 8024 644 0
E-Mail: sales(at)vermes.com

Home > Dosierbeispiele >